GE Fanuc Proficy Cimplicity
GE Fanuc Proficy iFIX
Intellution FIX32
Lauer WOP-iT
Siemens S7 F-System (Distributed Safety)
Siemens Simatic S5
Siemens Simatic S7
Siemens WinCC / WinCC flexible
Standardisierte Schnittstellen zu Package Units (PU)
zenon

Siemens WinCC / WinCC flexible

altSIMATIC WinCC: Skalierbare Prozessvisualisierung

Für komplexere PC-basierte Anwendungen im Anlagenbau steht das Prozessvisualisierungssystem SIMATIC WinCC zur Verfügung. WinCC bietet unter Windows komplette SCADA-Funktionalität für alle Branchen. Das Anwendungsspektrum reicht vom Einplatz bis zum verteilten Mehrplatzsystem mit redundanten Servern und standortübergreifenden Lösungen mit Web-Clients. Mit integrierter Prozessdatenbank (MS SQL-Server) bildet WinCC die Informationsdrehscheibe für die unternehmensweite vertikale Integration.

Dank der einzigartigen Durchgängigkeit von Totally Integrated Automation kann von einem konkurrenzlosen Zusammenspiel aller Siemens Produkten und Systemen – auch über Generationswechsel hinweg, profitiert werden. Als Herzstück von Totally Integrated Automation umfasst SIMATIC eine Vielzahl von standardisierten Produkten und Systemen. Zunehmende Bedeutung gewinnt das Human Machine Interface (HMI) als Fenster zum Prozess.

WinCC zeichnet sich aus durch zahlreiche Tools (z. B. bedienerangepasste Formatierung der Elemente, Grafik-Editor für Oberflächenerstellung), Mehrsprachigkeit (europäisch und asiatisch), Auslegung für redundanten Aufbau, Skalierbarkeit (auch für sehr kleine Anlagen; Lizenzen von 128 bis 64.000 Variablen sind möglich), Meldesysteme (Protokollierung und Auswertung), Messwerterfassung (mit Archivierung und Exportfunktion für andere Programme), universellen Einsatz für einfache Projekte ebenso wie für sehr umfangreiche Großprojekte (vom einfachen Stand-alone-PC bis hin zum Netzwerk mit redundanten Servern und diversen Clients).

altalt

 

SIMATIC WinCC flexible: Maschinen- und prozessnahes Bedienen und Beobachten

SIMATIC WinCC flexible ist die innovative HMI-Software unter Windows für alle maschinennahen Anwendungen des Maschinen-, Serienmaschinen- und Anlagenbaus. Das Spektrum der Bediengeräte reicht von Micro Panels, die für Anwendungen mit SIMATIC S7-200 Controllern konzipiert sind, bis hin zu Vorort-Lösungen mit SIMATIC Panel PCs oder IPCs.
WinCC flexible steht für höchste Projektierungseffizienz: Bibliotheken mit vorgefertigten Objekten, wieder verwendbare Bildbausteine, intelligente Werkzeuge bis hin zu einer automatisierten Textübersetzung bei mehrsprachigen Projekten.
WinCC flexible Runtime bietet zu einem attraktiven Preis HMIBasisfunktionalität auf PCs – inklusive Melde- und Protokollsystem – und ist bei Bedarf gezielt über Optionen erweiterbar. Die auf den SIMATIC-Geräten verfügbare Runtime-Funktionalität ist von der jeweiligen Geräteklasse abhängig. Konzepte mit so genannten Sm@rtClients und -Servern ermöglichen einen anlagenweiten Zugriff auf Variablen und Bilder, verteilte Bedienstationen sowie Fernbedienung und Diagnose über das Web – auch in Verbindung mit SIMATIC Panels.

 

Beispielprojekte mit Siemens WinCC:

  • Zugwaschanlage für Fa. GHIBLI

 

Beispielprojekte mit Siemens WinCC flexible:

.