LabVIEW
WinMOD

WinMOD

WinMOD® ist eingetragenes Warenzeichen von Mewes & Partner. www.winmod.de


Softwareprüfung und Prozesssimulation für die Automatisierungstechnik in Echtzeit.
Die WinMOD Software ist ein leistungsfähiges System für die Peripherie- und Prozesssimulation.
Mit WinMOD können die Peripherie-Module des AS (Automatisierungssystem) in Teilen oder vollständig in Echtzeit ersetzt werden. Die Systemkopplung zwischen WinMOD und den angeschlossenen Automatisierungssystemen (AS) erfolgt jeweils systembezogen über verschiedene logische und physikalische Kommunikationsverbindungen. Die entsprechend notwendigen Soft- und Hardwarekomponenten werden über WinMOD-Konfigurationspakete bereitgestellt. (z.B. Profibus- DP-Kopplung mit Konfigurationen, A74. WinMOD ist ein interaktives System mit einer komfortablen grafischen Benutzeroberfläche. Es lassen sich viele Varianten für die Darstellung von I/O-Abbildern realisieren, mit denen große Datenmengen gut strukturiert, beobachtet und manipuliert werden können. Für die Simulation des Prozessverhaltens steht eine Bibliothek mit diversen Simulationselementen zu Verfügung. Ausserdem können gesamte Regelstrecken inklusive Totzeiten im System simuliert werden. Die gesamte Anlage kann im Büro nachgebildet, und die erstellte Software ohne Gefahr getestet werden.
Die Simulation kann z.B. für Schulungszwecke auch „aufgezeichnet“ werden, dies bedeutet, dass jeder Mitarbeiter immer dieselbe Anlagenumgebung antrifft. Es lässt sich danach beobachten und auswerten, welchen Einfluss die Eingriffe der Produktionsmitarbeiter in den laufenden Prozess haben.
Heute steht WinMOD für eine ganze Produktfamilie, welche das Softwareengineering rationeller, die komplexen technischen Systeme transparenter macht und die Softwarequalität verbessert.

 

Beispielprojekte mit WinMOD:

.